Bildene Kunst an der Kopernikus-Oberschule

In unseren Klassen 7-10 erfolgt der Kernunterricht im Klassenverband und wird 2-stündig pro Woche im halbjährlichen epochalen Wechsel mit dem Fach Musik erteilt. Die Schüler/innen lernen verschieden Techniken, Materialien und Kunstepochen kennen. Sie experimentieren und arbeiten praktisch in den Bereichen der Malerei, Grafik und Druckgrafik, Architektur, Typografie und gestalten plastisch kleine Kunstwerke.

 2  Bild 3
Bild 7 Bild 11

 Der Wahlpflichtunterricht erfolgt in kleineren Gruppen und umfasst im 7. und 8. Jahrgang durchgängig 3 Wochenstunden, im 9. und 10. Jahrgang durchgängig 2 Wochenstunden.
Durch besondere Aktivitäten wird den Schüler/innen im Wahlpflichtbereich Gelegenheit gegeben, ihrer Individualität Ausdruck zu verleihen und gleichzeitig das "Gesicht der Schule" zu prägen. Portfolio- und Projektarbeit stehen hier im Vordergrund. Schüler/innen im Wahlpflichtunterricht vertiefen ihre Kunstkenntnisse auch in der Kunstgeschichte, welche schriftlich in Binnenkontrollen halbjährlich überprüft werden.

In den 11. Klassen, der Einführungsphase werden die Schüler/innen bereits in Basis- und Profilkurse auf den Oberstufenunterricht vorbereitet. Themen beinhalten die Porträtmalerei, das Konstruieren von Perspektiven und das Genre des Stilllebens.

In den vier Abitursemestern der Oberstufe wird in den Grundkursen 3-stündig und der Leistungskurs 5-stündig in kleinen Kursen unterrichtet. Die Oberstufenschüler/innen befassen sich im: 

1. Semester mit verschiedenen Printmedien, 

2. Semester lernen sie unterschiedliche Architekturepochen kennen, 

3. Semester steht die Malerei im Vordergrund, 

4. Semester sind Ausstellungsdesign und Designgeschichte Inhalte des Kurses.

In 4-5 stündigen Klausuren, Projektunterricht und Unterricht an anderen Lernorten werden die Schüler/innen praktisch und theoretisch auf ihr Abitur vorbereitet. 

20 21 Bild 24
25  33 22 2
Bild 23 Bild 24

Am Ende des 2. Semesters fährt der Leistungskurs Kunst im Sommer nach Italien. Diese Kursfahrt nach Rom ermöglicht den Schüler/innen ihr Wissen im Bereich Architektur zu vertiefen und zu überprüfen, während die Fahrt nach Italien das 3. Semester einläutet und somit in die Renaissance- und Barockmalerei einführt.

Bild 13 Bild 16 Bild 18

Zu den besonderen Aktivitäten zählen u. a. Besuche von Ausstellungen innerhalb und außerhalb der Schule (regelmäßige Besuche der Alten Nationalgalerie, Kunstgewerbemuseum, Berlinerische Galerien, etc.). Für schulische Veranstaltungen werden in den einzelnen Klassenstufen Plakate gestaltet, wobei auf Layoutgestaltung und Typografie besonderen Wert gelegt wird. Zukünftig soll mit den Oberstufenkursen eine Abizeitung geplant und gestaltet werden, sowie regelmäßige Ausstellungen im Schulgebäude stattfinden und die Arbeiten der Schüler/innen besonders würdigen.

 8 9 10

Abi

Außerdem werden weitere künstlerische Aktivitäten und Projekte angeboten: 

  • Kooperation mit dem Youkunst Schule in Steglitz – ein außerschulischer Lernort für kulturelle Bildung in Kunst
  • Projektarbeiten mit den Kulturagenten
  • künstlerische Projekte während der Projektwochen in der Mittelstufe 
  • Fortbildung und Kooperation mit der Berlinerischen Galerie
You Kultur BG

 

Bild 23 31 32
34 27 35
37  39

 

SOR

die schulköche grundschulverpflegung berlin

Klischeefrei

170710 PSW Logo QS jahr11035 2